2. Liga Vierkampf um Bundesliga-Aufstieg: „Brutal eng oben“

Von dpa

Fürths Havard Nielsen feiert sein Tor zum 1:1.Fürths Havard Nielsen feiert sein Tor zum 1:1.
Matthias Merz/dpa

Fürth. Das ist krass! In der 2. Bundesliga ist ein Vierkampf um den Aufstieg ausgebrochen. Hamburger SV, Greuther Fürth, VfL Bochum und Holstein Kiel sind alle gleichauf. So was gab's noch nie.

Jetzt tobt ein Vierkampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Nach der Blamage des Hamburger SV und dem Ausrutscher des VfL Bochum hat die SpVgg Greuther Fürth mit ihrem Sieg gegen Holstein Kiel ein Wettrennen im Gleichschritt entfess

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN