BVB-Kapitän weiter verletzt Neues Kapitel der Leidensgeschichte: Reus bleibt Problemfall

Von dpa

Borussia Dortmund muss weiter unbestimmte Zeit auf Marco Reus verzichten.Borussia Dortmund muss weiter unbestimmte Zeit auf Marco Reus verzichten.
Guido Kirchner/dpa

Dortmund. Nach langer Zwangspause schien die Zeit für einen Neuanfang gekommen. Doch noch immer ist Marco Reus nicht voll belastbar. Deshalb lässt das Comeback des Nationalspielers beim BVB weiter auf sich warten. Darüber hinaus fehlt ein weiterer Leitwolf zum Trainingsauftakt.

Auf den ersten Blick schien alles normal. Knapp zwei Stunden nachdem der 17 Jahre alte Neuzugang Jude Bellingham kurz vor acht Uhr von seiner Mutter zum Dortmunder Trainingsgelände chauffiert wurde, fuhr auch Marco Reus vor - in lässiger Po

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN