Fußball Karamoko wechselt vom VfL Wolfsburg nach Österreich

Von dpa

Mamoudou Karamoko.Mamoudou Karamoko.
Peter Steffen/dpa

Wolfsburg. Mittelstürmer Mamoudou Karamoko verlässt den VfL Wolfsburg und wechselt zum österreichischen Erstligisten Linzer ASK.

Der 21-Jährige war in der vergangenen Spielzeit hauptsächlich in der zweiten Mannschaft der Niedersachsen zum Einsatz gekommen und hatte in 20 Partien in der Regionalliga Nord zwölf Tore erzielt. Beim 4:0 gegen den FSV Mainz 05 wurde der Franzose im Februar zudem in der Bundesliga eingewechselt.

Seinen Vertrag beim VfL verlängert hat dagegen Niklas Klinger. Der 24 Jahre alte gebürtige Wolfsburger war zuletzt Teamkollege von Karamoko im Viertligateam der Wolfsburger und trainiert regelmäßig bei den Profis. Sein Kontrakt läuft nun bis zum 30. Juni 2021, wie der VfL am Montag bekanntgab.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN