Bundesliga-Stoff für Fans auf Entzug Als der Bomber vor einem Duisburger Verteidiger zitterte

Von Udo Muras

Bayern-Legende Gerd Müller (links) lieferte sich mit Duisburgs Detlef Pirsig harte Zweikämpfe. Foto: imago images/WEREKBayern-Legende Gerd Müller (links) lieferte sich mit Duisburgs Detlef Pirsig harte Zweikämpfe. Foto: imago images/WEREK
imago sportfotodienst

Frankfurt. Die Bundesliga steht still – ein Alptraum für Millionen von Fans, für die ein Alltag ohne Spiele und Tore, ohne Anekdoten und Skandale aus der Liga schwer auszuhalten ist. Wir schaffen Abhilfe - mit einem Blick zurück: Was geschah in früheren Jahren am 31. März im Fußballzirkus Bundesliga? Gerd Müller hatte Angst vor einem Duisburger Verteidiger, Frank Rost traf als zweiter Torhüter aus dem Spiel heraus und Nils Petersen flog vom Platz, obwohl er selbst nur einmal Gelb gesehen hatte...

Vor 47 Jahren: "Der Gerd hat Angst"Selbst in ihrer Rekordsaison 1972/73 können sich die souverän vorweg spazierenden Bayern die Reise nach Duisburg sparen. Beim MSV bleiben sie auch im achten Versuch sieglos, diesmal sorgen Ronny Worm und K

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN