Februar 2019 vs. Februar 2020 Warum beim Hamburger SV die Alarmglocken schrillen sollten

Trainer Dieter Hecking steht mit dem Hamburger SV aktuell nur noch auf Rang drei in der 2. Bundesliga.  Foto: Christian Charisius/dpaTrainer Dieter Hecking steht mit dem Hamburger SV aktuell nur noch auf Rang drei in der 2. Bundesliga. Foto: Christian Charisius/dpa
picture alliance/dpa

Hamburg. Der Hamburger SV rangiert nach langer Zeit nicht mehr auf den beiden Aufstiegsplätzen, die Rückkehr in die Bundesliga scheint in Gefahr. Besonders Trainer Hecking steht jetzt in der Verantwortung.

Spätestens am 17. Mai 2020 soll das Kapitel 2. Bundesliga für den Hamburger SV endgültig beendet sein. Nach zwei Jahren im deutschen Fußball-Unterhaus will der einstige Deutsche Meister und Europapokalsieger wieder in die Beletage – na

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN