Blick in die Historie Köln gegen Bayern: Der Beginn einer legendären Feindschaft

Von Udo Muras

Eine Fehde für die Ewigkeit: Christoph Daum (links) und Uli Hoeneß. Foto: imago images/Sven SimonEine Fehde für die Ewigkeit: Christoph Daum (links) und Uli Hoeneß. Foto: imago images/Sven Simon
SVEN SIMON via www.imago-images.de

Frankfurt. Die legendäre Feindschaft zwischen Christoph Daum und Uli Hoeneß eskalierte im Herbst 2000, als Hoeneß den Bundestrainer Daum verhinderte. Ihren Ursprung hatte sie im Frühjahr 1989, als der 1. FC Köln und Bayern München – am Sonntag (15.30 Uhr) wieder Gegner – um die Meisterschaft spielten.

Nur selten hat es in der Geschichte der Bundesliga so sehr vor einem Spiel geprickelt wie am Donnerstag vor Pfingsten 1989 in Köln. An diesem 25. Mai steigt das inoffizielle Finale um die Meisterschaft zwischen Herausforderer 1. FC Köln und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN