zuletzt aktualisiert vor

Analyse der doppelten Trainer-Diskussion Warum Kovac und Favre unbedingt siegen müssen – und zwar schöner als bisher

In der Kritik: Bayern-Coach Niko Kovac (l) und sein Trainerkollege Lucien Favre von Borussia Dortmund. Collage: imago images/Jan Huebner/RevierfotoIn der Kritik: Bayern-Coach Niko Kovac (l) und sein Trainerkollege Lucien Favre von Borussia Dortmund. Collage: imago images/Jan Huebner/Revierfoto

München/Dortmund. Obwohl sie mit ihren beiden Teams noch alle Saisonziele erreichen können, agieren beide Coaches mitunter unglücklich. Kommt es sogar zum doppelten Trainer-Aus?

Gleich drei Dinge haben Niko Kovac und Lucien Favre gemeinsam. Die beiden Fußballtrainer traten ihre Jobs bei ihren neuen Clubs in München (Kovac) und Dortmund (Favre) zur gleichen Zeit im Sommer 2018 an und ihre Verträge laufen jeweils dre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN