Kurioses Video Sporting Lissabon geht nach 13 Sekunden in Führung – ohne den Ball berührt zu haben

Bei einem Junioren-Spiel in Portugal gab es eine kuriose Szene. Symbolfoto: imago images / MISBei einem Junioren-Spiel in Portugal gab es eine kuriose Szene. Symbolfoto: imago images / MIS

Lissabon. Eine kuriose Szene spielte sich bei einem Junioren-Spiel in Portugal ab.

Kuriose Szene bei einem Junioren-Fußballspiel in Portugal. In der Partie zwischen der U17 von Sporting Lissabon und União Almeirim gehen die Junioren des portugiesischen Hauptstadtclubs nach nur nur 13 Sekunden in Führung. Das ist zwar sehr schnell, aber an sich nichts Ungewöhnliches – allerdings waren die Sporting-Spieler bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht selbst am Ball. 

Das war passiert: Die Kicker von União Almeirim spielten sich direkt nach dem Anpfiff den Ball hin und her, bis ein Verteidiger das Leder schließlich zurück zum eigenen Torwart passte – dem Schlussmann unterlief dann ein folgenschwerer Fauxpas. Aber sehen Sie am besten selbst:


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN