zuletzt aktualisiert vor

TV-Geschäft Eurosport verkauft Bundesliga-Rechte – neuer Anbieter zieht Preise an

Sky, DAZN und Eurosport übertragen zur neuen Saison die Spiele der Bundesliga live. Foto: picture alliance/dpaSky, DAZN und Eurosport übertragen zur neuen Saison die Spiele der Bundesliga live. Foto: picture alliance/dpa

Berlin. Der Streamingdienst DAZN geht eine Kooperation mit Eurosport ein und sichert sich Übertragungsrechte an der Bundesliga. Gleichzeitig erhöht DAZN seine Preise.

Der Streamindienst DAZN geht ab sofort eine Kooperation mit Eurosport ein und überträgt zur neuen Saison die Fußball-Bundesliga in Deutschland und Österreich. Beide Parteien einigten sich auf eine Partnerschaft, , die die Sublizenzierung der Bundesliga-Rechte bis zum Ende der laufenden Rechteperiode 2021 beinhaltet und DAZN zusätzlich die Verbreitung der Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 mit allen Top-Inhalten ermöglicht.  

Weiterlesen: Sonderkündigungsrecht? Was Eurosport-Kunden jetzt wissen müssen 

Premier League live auf Sky

Neben der Fußball-Bundesliga können sich die Abonnenten von DAZN auch Highlights der Olympischen Spiele und drei der vier Tennis-Grand-Slam-Turniere freuen. Dagegen ist die Premier League in der kommenden Saison nicht mehr bei DAZN zu sehen, sondern beim Konkurrenten Sky. 

"Das ist ein ganz besonderer Moment und eine großartige Partnerschaft für DAZN in Deutschland und Österreich. Erstmals können wir den Fans die Bundesliga live auf DAZN präsentieren und unser Angebot mit zahlreichen internationalen Premium-Sportinhalten ergänzen", sagt Thomas de Buhr, Executive Vice President DACH bei DAZN.

Insgesamt 40 Bundesliga-Spiele exklusiv auf DAZN

Ab der nun beginnenden Saison 2019/2020 zeigt DAZN die Bundesliga-Spiele am Freitagabend um 20.30 Uhr, sonntags um 13.30 Uhr, montags um 20.30 Uhr, den Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) live. Los geht’s schon am 3. August mit dem Supercup zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und dem Deutschen Meister FC Bayern München live auf DAZN.

Eurosport zeigte seit 2017 im deutschsprachigen Raum auf seinen Bezahl-Plattformen pro Saison jeweils insgesamt 40 Spiele der Fußball-Bundesliga – 30 Partien am Freitag, jeweils fünf am Sonntag und Montag. Im Angebot waren zudem alle Relegationspartien.

Preiserhöhung bei DAZN

Durch die Kooperation mit Eurosport erhöht DAZN die Preise: Ab dem 1. August werden knapp zwölf Euro pro Monat fällig (bislang rund zehn Euro). Wer ein Jahresabonnement für gut 120 Euro abschließt, zahlt entsprechend weniger pro Monat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN