zuletzt aktualisiert vor

Nach dem 0:2 gegen England Einzelkritik zum Aus für Deutschland: Zwei lahme Flügel, zwei Sprints, zwei Gegentore

Enttäuscht Joshua Kimmich (links) und Thomas Müller nach dem Aus in Wembley. Foto: AFP/TallsEnttäuscht Joshua Kimmich (links) und Thomas Müller nach dem Aus in Wembley. Foto: AFP/Talls
JUSTIN TALLIS

Osnabrück. Deutschland traf gegen die Engländer erneut auf eine Fünferkette – und erneut wurde dem Flügelspiel der Deutschen der Zahn gezogen. Da halfen auch zwei Sprints von Leon Goretzka zu Beginn nicht. Die Einzelkritik zum 0:2.

Manuel Neuer: War auf dem Posten bei Sterlings Schuss und Maguires Kopfball. In eigenem Ballbesitz immer da als Anspielstation. Bei den Gegentoren ohne Chance. Note: 3,5Matthias Ginter: Sah früh nach einem Foul an Shaw die Gelbe Karte. Hatt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN