zuletzt aktualisiert vor

Klassiker gegen England Kniefall: DFB-Elf und Engländer setzen Zeichen gegen Rassismus

Von dpa, hus

Die deutschen und englischen Spieler knieten vor dem Spiel auf dem Rasen.Die deutschen und englischen Spieler knieten vor dem Spiel auf dem Rasen.
Nick Potts/dpa

London. Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft sind vor dem Anpfiff des EM-Achtelfinales auf die Knie gegangen. Ein Zeichen gegen Rassismus, dem sich auch Bundestrainer Löw anschloss.

Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer hatte bereits vor dem Achtelfinale am Dienstag gegen England angekündigt, dass die deutsche Mannschaft vor dem Anpfiff niederknien und damit ein Zeichen gegen Rassismus setzen wird. Und so ist es geko

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN