In der Kathedrale des Fußballs Deutschland ist seit 1975 im Wembley gegen England unbesiegt

Die Wende im „Klassiker“: 1972 bezwingt die deutsche Mannschaft England erstmals in Wembley. Torschütze Gerd Müller jubelt.Die Wende im „Klassiker“: 1972 bezwingt die deutsche Mannschaft England erstmals in Wembley. Torschütze Gerd Müller jubelt.
imago/Horstmüller

Osnabrück. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen England im Londoner Wembley-Stadion spielen. Ein Ort, an dem die DFB-Auswahl lange nicht mehr verloren hat.

Robin Gosens stand da wie ein begossener Pudel. 2:2 gegen Ungarn, und das in strömendem Regen. Da zauberte ihm ein Gedanke ein Lächeln ins Gesicht: „Gegen England in Wembley – es gibt schlimmere Spiele“, befand der Linksaußen der DFB-Auswah

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN