Er setzt gerne wichtige Zeichen Leon Goretzka: Ein Fußballer mit Hirn und Herz

Ein Fußballer mit Herz: Leon Goretzka (links).Ein Fußballer mit Herz: Leon Goretzka (links).
dpa/Lukas Barth

München. Leon Goretzka hat nicht nur die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit seinem Tor zum 2:2 gegen Ungarn ins Achtelfinale der EM geschossen – er hat danach auch ein wichtiges Zeichen gesetzt, was für ihn nicht unüblich ist.

Als Leon Goretzka in der ersten Halbzeit das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Ungarn von der Bank aus beobachtete, wandte er sich zu seinem Teamkollegen Thomas Müller und sagte: „Junge, wir müssen heute noch ran.“ Der 26-Jährige ist ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN