Deutschland gegen Ungarn Einzug ins Achtelfinale: Goretzka trifft und formt ein Herz

Deutschlands Leon Goretzka (rechts) feiert das späte 2:2.Deutschlands Leon Goretzka (rechts) feiert das späte 2:2.
Christian Charisius/dpa

München. Die deutsche Nationalmannschaft zittert sich mit einem 2:2 gegen Ungarn ins Achtelfinale der Europameisterschaft – dort trifft sie auf England.

Leon Goretzka formte mit seinen beiden Händen ein Herz, dann warf er sich auf den Rasen der Allianz Arena. Der Spieler des FC Bayern hat mit seinem Treffer zum 2:2 gegen Ungarn die deutsche Nationalmannschaft in der 84. Minute ins Achtelfi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN