Dreierkette: Die EM-Kolumne Shary Reeves: Warum nun mit der "German Hochmütigkeit" Schluss sein muss

Von Shary Reeves


imago/Moritz Müller; Collage: NOZ/Britta Hente

Köln. Eine ehemalige Bundesliga-Spielerin und Moderatorin, eine Trainerin und eine Sportpsychologin: Shary Reeves, Imke Wübbenhorst und Babett Lobinger bilden bei dieser Europameisterschaft unsere "Dreierkette" und sorgen für eine spezielle fachliche Note. Abwechselnd kommentieren die drei Fußball-Expertinnen aus besonderen Blickwinkeln das EM-Geschehen. Heute fragt sich die Moderatorin Shary Reeves: Wacht Deutschland endlich aus den vergangenen Eitelkeiten auf?

Was haben der stagnierende Strukturwandel, Made in Germany und das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft gegen die Équipe Tricolore gemeinsam? Das erste Gruppenspiel gegen Frankreich war einer dieser Fußballabend

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN