Tränen wegen Eriksen Niederländischer Nationalspieler Blind spielt mit implantiertem Defibrillator

Von Daniel Theweleit

Umarmung nach der Auswechslung: der niederländische Nationaltrainer Frank de Boer und sein Spieler Daley Blind.Umarmung nach der Auswechslung: der niederländische Nationaltrainer Frank de Boer und sein Spieler Daley Blind.
imago/Pro Shots

Amsterdam. Es waren keine Tränen der Freude, die Daley Blind vergoss, als er beim 3:2 der Niederländer gegen die Ukraine nach seiner Auswechslung in der Umarmung von Trainer Frank de Boer versank. Grund war seine Verbindung zu Christian Eriksen.

Der erfahrene Abwehrchef von Ajax Amsterdam konnte zwar glücklich sein über ein gutes Spiel und eine Führung beim mitreißenden Auftritt seiner Elf. Aber all das spielte nur eine Nebenrolle bei den Emotionen, die nun hervorbrachen. Die Haup

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN