Samstag beim HC Elbflorenz HSG Nordhorn-Lingen: Extrem wichtiges Spiel in Dresden

Von Martin Lüken

Seinen starken Auftritt vom Bietigheim-Spiel will HSG-Spieler Markus Stegefelt in Dresden wiederholen.Seinen starken Auftritt vom Bietigheim-Spiel will HSG-Spieler Markus Stegefelt in Dresden wiederholen.
Picturepower

Lingen. Handball-Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen steht am Samstag um 19.30 Uhr vor dem schweren Auswärtsspiel beim HC Elbflorenz in Dresden.

„Der HC Elbflorenz hat einen der stärksten Kader in der 2. Liga. Sie haben erfahrene Leute, aber auch junge, hungrige Spieler. Außerdem haben sie genug Breite im Kader“, sagt Daniel Kubes. Was sein Team für ein erfolgreiches Spiel benötigt,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN