zuletzt aktualisiert vor

25:24 gegen Bietigheim Erleichterung und Jubel: HSG Nordhorn-Lingen bleibt Heimmacht

Anspannung und Erleichterung pur auch bei HSG-Trainer Daniel Kubes.Anspannung und Erleichterung pur auch bei HSG-Trainer Daniel Kubes.
Picturepower

Nordhorn. Spannung pur im Euregium. Hauchdünn mit 25:24 (13:11) setzt sich die HSG Nordhorn-Lingen vor 1379 Zuschauern gegen SG BBM Bietigheim durch.

Damit bleibt das zwei Städte-Team eine Heimmacht. Vier Spiele in der Emslandarena und im Euregium, vier Siege. Besser geht es nicht. Die Stimmung im Euregium war ausgelassen. Begeisterung und Erleichterung mischten sich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN