Possehl-Einsatz fraglich HSG Nordhorn-Lingen in Emslandarena gegen HSC Coburg erneut am Limit?

Die Funke ist übergesprungen zuletzt beim Sieg der HSG Nordhorn-Lingen im Euregium: Auf dem Foto bejubelt Sander Visser einen seiner zwei Treffer. An diesem Spieltag geht es in der Emslandarena um wichtige Punkte. Foto: Lars SchröerDie Funke ist übergesprungen zuletzt beim Sieg der HSG Nordhorn-Lingen im Euregium: Auf dem Foto bejubelt Sander Visser einen seiner zwei Treffer. An diesem Spieltag geht es in der Emslandarena um wichtige Punkte. Foto: Lars Schröer
Lars Schröer

Lingen. Duell der Bundesliga-Absteiger in der Lingener Emslandarena: Die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen wollen am Samstag (19.30 Uhr) gegen den HSC 2000 Coburg ihren Minilauf fortsetzen, doch ein Leistungsträger droht auszufallen. Dafür kehrt ein anderer zurück.

Wer beim dramatischen 33:31-Sieg gegen den EHV Aue dabei war, erinnert sich an die Szene kurz vor Schluss. Mit schmerzverzerrtem Gesicht lag der Fünffachtorschütze Julian Possehl nach seinem Treffer zum 33:30 auf dem Boden, fasste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN