29:25 in Lingen DHB-Pokal: HSG Nordhorn-Lingen bezwingt HBW Balingen-Weilstetten

Von Frank Hartlef

Jubel bei der HSG Nordhorn-Lingen.Jubel bei der HSG Nordhorn-Lingen.
Doris Leißing

Lingen. Die HSG Nordhorn-Lingen hat Wort gehalten: Die Zweitliga-Handballer von Trainer Daniel Kubes nutzten das DHB-Pokalspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten, um sich nach der 30:35-Schmach in Hamm von ihrer allerbesten Seite zu zeigen.

Und sie wussten am Mittwochabend in der Emsland-Arena nicht nur spielerisch und kämpferisch zu überzeugen, sondern schafften mit einem 29:25 (12:11)-Sieg gegen den Erstligisten auch den überraschenden Einzug ins Achtelfinale. Die HSG überze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN