Niedersachsen-Meisterschaften Emsländische Leichtathletik-Teams nutzen Heimvorteil in Lingen

Von Carsten Nitze

Freuten sich ausgelassen nach dem Titelgewinn: Das Frauenteam der LG Papenburg-Aschendorf mit den Trainern  Irmgard Klumpe (r.) und Charly Assmann (2.v.r.)Freuten sich ausgelassen nach dem Titelgewinn: Das Frauenteam der LG Papenburg-Aschendorf mit den Trainern Irmgard Klumpe (r.) und Charly Assmann (2.v.r.)
Carsten Nitze

Lingen. Erfolgreich haben die heimischen Leichtathletikteams bei den Mannschafts-Niedersachsen-Meisterschaften ihren Heimvorteil im Emslandstadion in Lingen genutzt.

Das Frauenteam der LG Papenburg-Aschendorf sorgte im teilnehmerstärksten Starterfeld für die wohl größte Überraschung der Titelkämpfe. Mit 7.212 Punkten verwiesen Grete Kuhr, Hannah Evering, Melissa Spengel, Lisa Antons, Helene Magnus, Frie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN