Vielseitigkeitsreiterin Tokio: Emsländerin Julia Krajewski darf von Medaille träumen

Von Uli Mentrup, mit dpa

Gut gelaunt bei den Olympischen Spielen in Tokio: Die Emsländerin Julia Krajewski.Gut gelaunt bei den Olympischen Spielen in Tokio: Die Emsländerin Julia Krajewski.
imago images/Stefan Lafrentz

Tokio. Die emsländische Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski darf von ihrer zweiten Olympia-Medaille träumen. Mit dem deutschen Team belegt sie in Tokio nach der Dressur Rang zwei, im Einzel ist sie Vierte

Bei den Olympischen Spielen in Tokio rückte das deutsche Trio nach der Dressur auf den Silberrang vor. Als dritter Reiter in dieser Disziplin erhielt der dreimalige Olympiasieger Michael Jung aus Horb am frühen Samstagmorgen für seinen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN