Heute gegen Hannover-Burgdorf HSG Nordhorn-Lingen will die Recken ärgern

Powern will die HSG Nordhorn-Lingen mit Julian Possehl (am Ball) im Heimspiel gegen Hannover -Burgdorf.Powern will die HSG Nordhorn-Lingen mit Julian Possehl (am Ball) im Heimspiel gegen Hannover -Burgdorf.
Werner Scholz

Lingen. Handball-Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen erwartet am heutigen Mittwoch (26.5.) um 19 Uhr in der Emslandarena den TSV Hannover-Burgdorf. Gegen die Landeshauptstädter will der Gastgeber seine Position im Abstiegskampf verbessern.

Die Gäste belegen den 14. Tabellenplatz, weisen acht Zähler mehr auf als das Zwei-Städte-Team, das auf dem Abstiegsrang 17 auch 17 Zähler verbucht hat. Der Rückstand auf HBW Balingen-Weilstetten auf dem ersten Nichtabstiegsrang beträgt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN