Pflicht erfüllt gegen Coburg HSG Nordhorn-Lingen verkürzt den Rückstand

Die HSG-Spieler jubeln nach dem Heimsieg gegen Coburg.Die HSG-Spieler jubeln nach dem Heimsieg gegen Coburg.
Werner Scholz

Lingen. Pflicht erfüllt. Mehr nicht. Mit 28:26 (13:13) setzt sich die HSG Nordhorn-Lingen im Kellerduell der Handball-Bundesliga gegen Schlusslicht HSC 2000 Coburg durch – und verkürzt den Rückstand auf die ersten Nichtabstiegsplätze.

Genau das war die undankbare Aufgabe gegen den Aufsteiger aus Oberfranken. Coburg ist zwar noch nicht abgestiegen, aber die Luft wird immer dünner. Das Zwei-Städte-Team dagegen darf weiter hoffen, auch wenn der Rückstand zum rettenden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN