"Hatten uns mehr ausgerechnet" Trotz Aufholjagd: HSG Nordhorn-Lingen verliert gegen Wetzlar

Traf insgesamt elfmal gegen die HSG Wetzlar: Robert Weber.Traf insgesamt elfmal gegen die HSG Wetzlar: Robert Weber.
Werner Scholz

Lingen. Handball-Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen hat gegen die HSG Wetzlar ein starkes Comeback auf die Platte gezaubert. Doch die Belohnung blieb aus. Am Ende stand ein knappes 29:30 auf der Anzeigentafel.

Nach anfänglichen Minuten auf Augenhöhe setzten sich die Gäste mehr und mehr ab. Beim Stand von 10:16 sorgte die Rote Karte an Wetzlars Lenny Rubin für den größten Aufreger in der ersten Hälfte. Was war passiert? Als Julian Possehl zum Spr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN