Auswärts in Göppingen HSG Nordhorn-Lingen will „Underdog-Status“ nutzen

Das Hinspiel verlor Julian Possehl mit seiner HSG. Foto: Werner ScholzDas Hinspiel verlor Julian Possehl mit seiner HSG. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Lingen. Nächster Hochkaräter für die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen. Bei Frisch Auf Göppingen (Sonntag, 16 Uhr) hofft das Team im Abstiegskampf auf Bonuspunkte. Der Gegner warnt vor dem Duell der Scharfschützen vor dem Außenseiter.

Eine Erfolgsmeldung reiht sich bei Göppingen an die nächste. Durch den 31:30-Erfolg beim HBW Balingen-Weilstetten baute das Team von Trainer Hartmut Mayerhoffer seinen Lauf auf 18:0 Punkte in Folge aus. Sicherte Platz fünf weiter ab. Allerd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN