Erstes Heimspiel des Jahres 2021 HSG Nordhorn-Lingen will Silvio Heinevetter ärgern

Nach geglückter Olympia-Quali mit Deutschland am Mittwoch in Lingen: Silvio Heinevetter. Foto: imago images/EibnerNach geglückter Olympia-Quali mit Deutschland am Mittwoch in Lingen: Silvio Heinevetter. Foto: imago images/Eibner
Eibner-Pressefoto- Roland Sippel via www.imago-images.de

Lingen. Erstes Heimspiel des Jahres für Handball-Bundesligist HSG Nordhorn. Am Mittwochabend empfängt die Mannschaft von Trainer Daniel Kubes die MT Melsungen. Anwurf ist um 18 Uhr in der Emslandarena. Zwei wichtige Pfeiler brechen weg.

Heimatgefühle: Seit Januar hat die HSG nur in der eigenen Halle trainiert. Der letzte Heimauftritt liegt weit zurück. Am 23. Dezember besiegte das Kubes-Team Balingen-Weilstetten mit 29:27. Es folgten Spielabsagen, die WM in Ägypten, der Au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN