Im Nachteil gegenüber anderen Emsländische Schwimmer fühlen sich wie Fische an Land

Von Klaus Hüsing

Auf Schnee war für Nicole Heidemann das Training auch nicht wirklich eine Alternative. Foto: Klaus HüsingAuf Schnee war für Nicole Heidemann das Training auch nicht wirklich eine Alternative. Foto: Klaus Hüsing
Klaus Hüsing

Meppen. Ohne ein Hallenbad ist es im Winter schwer, schwimmspezifisch zu trainieren. Im ersten Lockdown gab es draußen in einem See noch eine gewisse Alternative. Das aber haben einige Schwimmer um Neujahr getestet. Mehr als ein paar Züge waren nicht möglich, und die damit verbundenen Gefahren sind nicht zu unterschätzen.

Schwimmen auf dem Schnee ist auch keine Alternative, und Pools im eigenen Haus sind ja auch eher selten. Also bleibt nur Trockentraining, und das für viele Aktive hauptsächlich seit fast einem Jahr. Gerade Schwimmen und das dazu erforderlic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN