Corona-Verdachtsfall beim Gegner Heimspiel der HSG Nordhorn-Lingen gegen HSG Wetzlar verschoben

Kein Spiel am Donnerstag für HSG-Trainer Daniel Kubes (rechts) und den Sportlichen Leiter Heiner Bültmann. Foto: Werner ScholzKein Spiel am Donnerstag für HSG-Trainer Daniel Kubes (rechts) und den Sportlichen Leiter Heiner Bültmann. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Lingen. Nächster Spielausfall für die Handballer von Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen. Wegen eines Corona-Verdachtsfalls beim Gegner HSG Wetzlar wird die für Donnerstag terminierte Heimpartie verschoben.

Nach der Regel-Testung am Dienstag gibt es einen Corona-Verdachtsfall bei den Hessen. Das teilte die HSG Wetzlar am Mittwoch mit. Aus diesem Grund wurde, nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises und bis der Ve

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN