Geld und Bücher zu gewinnen Sportlerwahl im Emsland: Stimmen Sie bis zum 7. März ab

In drei Kategorien gibt es jeweils drei Kandidaten. Foto: Heiner Wittwer/Manfred FickersIn drei Kategorien gibt es jeweils drei Kandidaten. Foto: Heiner Wittwer/Manfred Fickers
Heiner Wittwer/Manfred Fickers

Meppen. Wer wird Nachwuchssportler, Mannschaft und Sportpersönlichkeit des Jahres 2020? Vom 2. Februar bis 7. März 2021 können die Leser und User der Ems-Zeitung, Meppener Tagespost sowie Lingener Tagespost und der NOZ Medien abstimmen, wer ausgezeichnet wird.

Eigentlich bildet die Sportlerehrung des Landkreises im Januar in Meppen oder Sögel traditionell den Auftakt für die Sportlerwahl im Emsland. Doch sie findet in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ebenso wenig statt wie die Sport-Wirtschaftsgala. Trotzdem werden die emsländischen Sportler des Jahres gewählt und erhalten auch ihre Sport-Oscars. So läuft die Wahl.

Wer ist nominiert? Die dreiköpfige Emslandsportredaktion hat in Absprache mit der Sporthilfe Emsland die Kandidaten aufgestellt. Bei den Nachwuchssportlern stehen die Leichtathletin Nele Heymann, die Volleyballerin Greta Schlichter und der Handballer Johannes Thiel zur Wahl. In der Rubrik Mannschaft des Jahres dürfen sich die Handballer des TuS Haren, die U-16-Volleyballerinnen des SV Raspo Lathen und die Fußballerinnen des SV Meppen Hoffnungen machen. Und als Sportpersönlichkeit sind Volleyballerin Lina Alsmeier, Fußballer Thilo Leugers und Springreiter Maurice Tebbel nominiert.

Wie läuft die Abstimmung? Sie können Ihre Stimme in einer Bildergalerie auf der Sportlerwahl-Themenseite abgeben. Oder per Telefon oder SMS voten. Am Ende werden alle Stimmen zusammengezählt, die online, per Telefon und SMS eingegangen sind.

Hier geht es direkt zu den Online-Votings:

Sportlerwahl:

Abstimmungszeitraum: Dienstag, 2.2. (20 Uhr), bis Sonntag, 7.3. (24 Uhr)
Jedem Sportler / Verein ist eine Endziffer zugeteilt. Die Leitungen sind bis 07. März 2021, 24 Uhr, geöffnet. Mitarbeiter der NOZ Medien und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Nummer lautet: 01378/ 22703287
SMS-Kurzwahl: 42020
Wer per Telefon teilnehmen will, wählt einfach die Nummer 01378/ 22703287 und die jeweilige Endzimmer für seinen Favoriten. Wollen Sie zum Beispiel für Greta Schlichter anrufen, dann wählen Sie die Nummer 01378/ 22703287 -02 (Kosten: 50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).
Sie können aber auch per SMS abstimmen. Wollen Sie etwa für TuS Haren mit der Nummer 04 stimmen, senden Sie eine Nachricht mit der Kennung mobil wahl 04 an die Kurzwahlnummer 42020 (Preis einer herkömmlichen SMS, abhängig vom Mobilfunkbetreiber/Mobilfunkvertrag). Bei Maurice Tebbel mit der Nummer 09 ist es analog die Kennung mobil wahl 09 - los geht’s!

Zur Wahl stehen:
Nachwuchssportler:
Nele Heymann -01 oder SMS "mobil wahl 01"
Greta Schlichter -02 oder SMS "mobil wahl 02"
Johannes Thiel -03 oder SMS "mobil wahl 03"

Mannschaft:
TuS Haren -04 oder SMS "mobil wahl 04"
Raspo Lathen -05 oder SMS "mobil wahl 05"
SV Meppen -06 oder SMS "mobil wahl 06"

Sportpersönlichkeit:
Lina Alsmeier -07 oder SMS "mobil wahl 07"
Thilo Leugers -08 oder SMS "mobil wahl 08"
Maurice Tebbel -09 oder SMS "mobil wahl 09"

Drei Kategorien

Wo gibt es Informationen zu den Nominierten? Alle Kandidaten werden ausführlich in der Zeitung sowie auf der Homepage der NOZ Medien präsentiert.

Wann endet die Abstimmung? Seit dem 2. Februar (20 Uhr) kann die Stimme abgegeben werden. Bis zum 7. März können die Fans und Freunde für die jeweiligen Kandidaten abstimmen.

Wann und wie werden die Sieger verkündet? Am 15. März wird das Geheimnis offiziell gelüftet, wer bei der Sportlerwahl gewonnen hat. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben erhalten sie in den darauffolgenden Tagen auch ihre Sport-Oscars. Normalerweise werden die Sieger im Rahmen der Sport-Wirtschaftsgala gekürt, die aus gegebenem Anlass nicht stattfindet.

Was gibt es zu gewinnen? Aus allen Teilnehmern der Abstimmung werden am Ende 23 Gewinner ausgelost. 150 Euro gibt es für den ersten Preis, 100 Euro für den zweiten und 50 Euro für den dritten. 20 Gewinner erhalten vom Landkreis Buchpreise.

Letztes Jahr Gala in Haren

Wer gewann im Vorjahr? Im letzten Jahr wurde Schwimmer Jan Fährmann bei der Gala in Haren von Ehrengast Heike Ullrich, DFB-Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball, als Sportpersönlichkeit, die Bundesliga-Handballer der HSG Nordhorn-Lingen als Mannschaft und Leichtathletin Marit Schute als Nachwuchssportler ausgezeichnet.

Seit wann gibt es die Sportlerwahl im Emsland? Die Sportlerwahl hat Tradition. Bereits seit 1990 wählen die Leser der Ems-Zeitung sowie der Meppener Tagespost und Lingener Tagespost ihre Sportler des Jahres. Die ersten Sieger waren Fußballer Josef Menke (Persönlichkeit), Leichtathletin Anne Bruns und Trampolinturner Thomas Springub. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN