Erstes Testspiel steht an HSG Nordhorn-Lingen baut weiter auf seinen Kreisläufer

Nach Bänderriss wieder fit: Dominik Kalafut (am Ball). Foto: Werner ScholzNach Bänderriss wieder fit: Dominik Kalafut (am Ball). Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Lingen. Vorzeitige Vertragsverlängerung beim Handball-Bundesligisten HSG Nordhorn-Lingen. Kreisläufer Dominik Kalafut soll länger bleiben. Der Grund: Mit Ball sei er schwer zu stoppen, sagt der Sportliche Leiter.

Nachdem bereits letzte Woche die vorzeitige Vertragsverlängerung von Georg Pöhle bekannt gegeben wurde, haben die HSG und Kalafut den im Juni 2022 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Lesen Sie auch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN