Tschechien stark von Corona betroffen HSG Nordhorn-Lingen: Das sagt Trainer Daniel Kubes zur WM-Absage

Muss die Enttäuschung verkraften: Daniel Kubes (rechts). Foto: Werner ScholzMuss die Enttäuschung verkraften: Daniel Kubes (rechts). Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Prag. Tagelang führte er einen doppelten Kampf – gegen die eigene Corona-Erkrankung und um die Teilnahme seiner Nationalmannschaft an der Handball-WM in Ägypten. Das sagt Daniel Kubes, Trainer der HSG Nordhorn-Lingen und zugleich Nationaltrainer in Tschechien, zu seinem Gesundheitszustand und über die Absage.

Gesundheitlich gehe es ihm schon besser, sagt Kubes am Mittwoch. „Die Symptome, die ich gehabt habe, gehen langsam weg. Ich fühle mich jetzt besser als vor einer Woche.“ Die ersten Tage seien nicht angenehm gewesen, sagt Kubes, der von Haus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN