Fahrplan für Handball-WM steht Deshalb ist die HSG Nordhorn-Lingen kein Fallobst mehr

Nachfolger des Isländers Geir Sveinsson: Daniel Kubes. Foto: Werner ScholzNachfolger des Isländers Geir Sveinsson: Daniel Kubes. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Lingen. Vom Fallobst zu einem ernst zu nehmenden Gegner – die Bundesliga-Handballer der HSG Nordhorn-Lingen präsentieren sich in der zweiten Saison nach dem Aufstieg deutlich besser. Überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz. Die Gründe dafür liegen für die Beteiligten auf der Hand. Klar ist auch, welches Programm auf Spieler und Trainer während der Handball-WM (13. bis 31. Januar) zukommt.

Darum steht die HSG Nordhorn-Lingen nun besser da: Der beste Torschütze der Bundesliga trägt das HSG-Trikot: Der Österreicher Robert Weber durfte bereits 103 eigene Treffer bejubeln. Zweiter in der ligaweiten Rangliste der Assistgeber ist W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN