Teamkollegen könnten nachrücken "Mulmiges Gefühl": Aber HSG-Spieler fliegt zur Handball-WM nach Ägypten

Von Dieter Kremer, Holger Wilkens

Will für Österreich treffen und jubeln: HSG-Rechtsaußen Robert Weber. Foto: Werner ScholzWill für Österreich treffen und jubeln: HSG-Rechtsaußen Robert Weber. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Lingen. Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek, Steffen Weinhold sowie Finn Lemke: Während mehrere deutsche Spieler im Januar wegen der Corona-Krise auf die Handball-WM verzichten, ist die HSG Nordhorn-Lingen mit mindestens zwei Akteuren in Ägypten vertreten – trotz eines mulmigen Gefühls. Zwei könnten sogar noch nachrücken.

Die Skepsis: Erst nach einem längeren Telefonat mit Nationaltrainer Ales Pajovic sagte Robert Weber seine WM-Teilnahme zu. Wegen des derzeitigen Infektionsgeschehens allerdings mit etwas Bedenken: „Mir wäre es lieber gewesen, man hätte die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN