Arne Möller wird Sportsoldat Emsländischer Rettungsschwimmer kommt World Games näher

Für Rettungsschwimmer Arne Möller beginnt ein neuer Lebensabschnitt.Für Rettungsschwimmer Arne Möller beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
Steph Dittschar

Meppen. Für Arne Möller beginnt am 1. November ein neuer Lebensabschnitt. Nach seinen starken sportlichen Leistungen in der Vergangenheit wird der Rettungsschwimmer der DLRG Emsbüren nun in die Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen.

Als Sportsoldat wird sich der 20-Jährige nach vier Wochen Basisgrundausbildung in Hannover zukünftig in der Sportfördergruppe „Rettungsschwimmen“ am Stützpunkt in Warendorf (Westfalen) unter optimalen Bedingungen noch intensiver auf den Ret

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN