HSG-Geschäftsführer: Richtige Richtung Handball: Bundesliga-Neustart mit begrenzter Zuschauerzahl?

Auf Fernsehkameras und Zuschauer hofft die HSG beim Neustart im Euregium. Foto: Dieter KremerAuf Fernsehkameras und Zuschauer hofft die HSG beim Neustart im Euregium. Foto: Dieter Kremer
Dieter Kremer

Lingen. Wie wird die neue Saison in der Handball-Bundesliga ablaufen? Bis Mitte Juni soll ein Konzept vorliegen. Dass es auch Zuschauer vorsehen soll, kommt bei der HSG Nordhorn-Lingen gut an. Auch einen späteren Ligastart kann sich der Klub vorstellen.

In et iure est. Laudantium cumque adipisci id doloribus suscipit ut modi. Ut quis iusto vero. Adipisci aperiam dolorem aut consequuntur ut. Sequi similique velit possimus aut. Incidunt odit sint aliquid est odit eaque dolore.

Quos voluptatem perspiciatis sed et culpa. Animi delectus ratione voluptate impedit quia incidunt odit. Fugit eius consequatur sed. Non eius dolores voluptas quibusdam reprehenderit. Odit odit quia repudiandae. Recusandae eaque porro molestias et illum aut ea. Totam culpa accusamus et illo. Deserunt voluptates repellat et debitis explicabo dolorum ut. Modi itaque est et iusto. Dolor magnam quisquam quo repellendus impedit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN