HBL-Geschäftsführer Bohmann warnt Saisonabbruch bei der HSG Nordhorn-Lingen denkbar

Von Holger Wilkens

HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann (links) und Kiel-Coach Filip Jicha. Foto: imago images / Claus BergmannHBL-Geschäftsführer Frank Bohmann (links) und Kiel-Coach Filip Jicha. Foto: imago images / Claus Bergmann
CB

Lingen. Man müsse sich auch auf dieses Szenario vorbereiten, sagt Ligachef Bohmann und blickt schon auf die neue, im August beginnende Spielzeit. Die HSG Nordhorn-Lingen hat ihre Lizenzunterlagen fristgerecht eingereicht, das ganze Verfahren wird aber vorzeitig abgeschlossen.

Der Ligaverband HBL hat den Spielbetrieb in der Handball-Bundesliga bislang nur bis zum 23. April unterbrochen. „Wir müssen uns allerdings auch auf das Szenario eines Saisonabbruchs vorbereiten“, sagte der HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN