Auch "Final Four" wird vertagt Coronavirus: HSG Nordhorn-Lingen setzt bis zum 22. April aus

Der Spielbetrieb der HSG Nordhorn-Lingen und der Handball-Bundesliga ist vorerst auf Eis gelegt. Foto: Werner ScholzDer Spielbetrieb der HSG Nordhorn-Lingen und der Handball-Bundesliga ist vorerst auf Eis gelegt. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Nordhorn. Die Ausbreitung des Coronavirus legt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb in der 1. Handball-Bundesliga (HBL), in der die HSG Nordhorn-Lingen spielt, bis mindestens Ende April lahm.

Ad ipsum autem iusto quae dolores beatae. Sed earum aut error saepe ratione adipisci cum dicta. Ratione molestiae aut quis. Tempora voluptatem voluptatem hic iste id.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN