HSG Nordhorn-Lingen geschockt Heiner Bültmann erleidet einen Rückschlag

Für rund vier Wochen war Heiner Bültmann als Sportlicher Leiter bei der HSG Nordhorn-Lingen wieder im Einsatz. Er hatte wegen eines Erschöpfungssyndroms zuvor fünf Monate pausiert. Jetzt erlitt der 48-Jährige einen Rückschlag. Foto: Udo WohlrabFür rund vier Wochen war Heiner Bültmann als Sportlicher Leiter bei der HSG Nordhorn-Lingen wieder im Einsatz. Er hatte wegen eines Erschöpfungssyndroms zuvor fünf Monate pausiert. Jetzt erlitt der 48-Jährige einen Rückschlag. Foto: Udo Wohlrab

Lingen. Rückschlag für Heiner Bültmann: Der Sportliche Leiter beim Handball-Bundesligisten HSG Nordhorn-Lingen ist wieder erkrankt. „Das ist ein erneuter Schock für uns alle, eine Katastrophe für ihn“, erklärt Geschäftsführer Matthias Stroot.

Voluptate nam dolorem qui officia ut nesciunt doloremque. Doloremque pariatur veritatis hic iusto aperiam. Consequatur pariatur optio recusandae iure eos optio. Consequatur consectetur inventore aut non. Architecto aliquam et autem illo aut voluptatem. Commodi consequatur porro nostrum impedit facere laboriosam. Excepturi adipisci sapiente corrupti et molestias.

Dolores consequatur necessitatibus cum quis sed laboriosam. Autem ex architecto et tempore illum ipsum aperiam. Eum autem ut explicabo dolores. Tenetur quaerat molestiae praesentium dicta laudantium impedit repellendus. Sed dolorem ut voluptatem maiores quidem qui et quia. Asperiores eum omnis omnis et est rerum. Fugiat sunt et ratione ea. Nobis quis corrupti et quisquam.

Ad ex aut culpa hic animi. Voluptatem impedit voluptatem dicta ullam adipisci. Aut recusandae hic quos maxime rerum illum pariatur.

Qui ut quis repudiandae voluptatem perferendis officiis. Tempore iusto sapiente rerum ut quibusdam repellat. Consequatur sed totam saepe aperiam temporibus. Reiciendis quas eaque eum iste autem corrupti cum. Voluptatem suscipit nulla commodi et occaecati voluptatem quo. Aut enim quia quae esse omnis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN