Einziger emsländischer Verein Samstag Tag des Handballs beim TV Meppen

Ab 10 Uhr erwartet der TV Meppen seine Gäste. Foto: Martin BöttcherAb 10 Uhr erwartet der TV Meppen seine Gäste. Foto: Martin Böttcher

Meppen. Der Deutsche Handball-Bund (DHB) hat alle Handballvereine in Deutschland aufgerufen, am heutigen Samstag beim Tag des Handballs mitzumachen. Der TV Meppen ist als einziger emsländischer Verein diesem Aufruf gefolgt.

Ab 10 Uhr ist in der Stadtsporthalle neben dem Emsbad am Nagelshof in Meppen eine Art Familienfest geplant. Unter anderem können die Gäste das offizielle Handball-Spielabzeichen erwerben. 

Mehr als 170 Handball-Clubs beteiligen sich am Tag des Handballs. In Hannover findet die zentrale Veranstaltung statt. In der dortigen Tui-Arena spielen nacheinander die beiden deutschen Nationalmannschaften: die Männer um 14.30 Uhr, die Frauen um 17.30 Uhr, der Gegner heißt in beiden Fällen Kroatien. Zur Eröffnung kommen um 11.30 Uhr zwei Nachwuchs-Auswahlteams (Jungen der Jahrgänge 2003 und jünger) aus Niedersachsen und Westfalen auf das Parkett

Hannover ist in diesen Tagen Handballstadt. Die TSV Hannover-Burgdorf führt überraschenderweise die Bundesliga-Tabelle an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN