25:26 beim HC Erlangen HSG Nordhorn-Lingen: Enttäuschung nach bitterer Niederlage

Vergab die Ausgleichschance: Georg Pöhle (am Ball). Foto: imago images/ZinkVergab die Ausgleichschance: Georg Pöhle (am Ball). Foto: imago images/Zink
Sportfoto Zink / Oliver Gold via www.imago-images.de

Erlangen. Am ersten Punkt geschnuppert, aber am Ende doch wieder verloren: Die Bundesliga-Handballer der HSG Nordhorn-Lingen müssen im siebten Spiel die siebte Niederlage verkraften. Das 25:26 (11:13) beim HC Erlangen fällt unter die Kategorie „ganz bitter“.

Unglücklichster HSG-Spieler am gestrigen Sonntag war sicherlich Rückraumspieler Georg Pöhle. Einen Tag nach seinem 25. Geburtstag übernahm er beim letzten Angriff die Verantwortung und scheiterte vor 3471 Zuschauern an Erlangens überragende

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN