Sportlerwahl 2018 Nicole Heidemann lässt im Schwimmbecken die Rekorde purzeln

Wasser ist ihr Element: Nicole Heidemann vom TV Meppen knüpfte 2018 an ihre vorherigen Erfolge an. Foto: Mirko SeifertWasser ist ihr Element: Nicole Heidemann vom TV Meppen knüpfte 2018 an ihre vorherigen Erfolge an. Foto: Mirko Seifert 

Meppen. Drei Weltrekorde, sechs Europarekorde und neun deutsche Rekorde – Schwimmerin Nicole Heidemann vom TV Meppen reihte im letzten Jahr eine Bestmarke an die andere.

„Nach einem schon sehr erfolgreichen Jahr 2017 ist es noch mal richtig gut gelaufen“, gibt Heidemann bescheiden zu. Es habe mehrere Highlights gegeben, ergänzt sie. Egal, ob bei Kurz- oder Langbahnwettkämpfen. Egal, ob bei Kreis-, Bezirks- oder Europameisterschaften – Heidemann ist immer noch nicht satt und gibt gerne Vollgas.

Fünf DM-Titel verbuchte die 36-Jährige bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters. Über 100 Meter Schmetterling schwamm sie einen neuen Europarekord für die Altersklasse 35. Bei den Norddeutschen Meisterschaften festigte Heidemann, die nicht nur selbst noch Leistung abliefert, sondern auch den Nachwuchs trainiert, ihre Position als schnellste Brustschwimmerin im Norden. 


Nahe dran war Heidemann in der Vergangenheit immer am Weltrekord über 50 Meter Brust – beim Deutschen Mannschaftswettbewerb der Masters (DMMS) knackte sie ihn endlich. Obendrauf verbesserte Heidemann noch die Bestmarke über 100 Meter Brust. Mit dem Team unterwegs zu sein sei einfach noch eine andere Motivation, schwimmt sie gerne in den Mannschaftswettbewerben. „Da gibt man noch ein bisschen mehr. Man gibt einfach jedes Körnchen, was drinsteckt.“

Jetzt abstimmen: Persönlichkeit 2018 im Emsland

Durch ihre sieben Jahre ältere Schwester Sandra Geiger kam die Bankkauffrau einst zum Schwimmen. Gemeinsam schwimmen Geiger und Heidemann, die in anderthalb Stunden Training schätzungsweise drei bis vier Kilometer zurücklegt, in der Staffel. Der Sport macht einen großen Teil ihres Lebens aus. „Schwimmen hat schon einen hohen Stellenwert.“ Natürlich könne sie damit kein Geld verdienen, und es müsse alles vereinbar sein: „Beruf, Hobby, das weitere Leben und natürlich die Gesundheit.“

Hier geht es zur Abstimmung bei der Sportlerwahl

Sehr lange schon bringt Heidemann ihre Leistungen. 1999 wurde sie im Emsland zur Nachwuchssportlerin gewählt, 2008 zur Sportpersönlichkeit des Jahres. Ihr breites Wissen über das Schwimmen gibt sie als Trainerin an den Nachwuchs weiter. Was sie vermitteln will? „Disziplin und immer das Beste aus sich rauszuholen“, sagt sie.


Jedem Sportler/ Verein ist eine Endziffer zugeteilt. Wer per Telefon teilnehmen will, wählt einfach die Nummer 01378/08 400 187 und die jeweilige Endziffer für seinen Favoriten. (Kosten 50 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom).

Sie können aber auch per SMS abstimmen. Wollen Sie etwa für die Meppen Titans mit der Nummer 06 stimmen, senden Sie eine Nachricht mit der Kennung mobil wahl 06 an die Kurzwahlnummer 42020 (Preis einer herkömmlichen SMS, abhängig vom Mobilfunkanbieter/ Mobilfunkvertrag). Die Leitungen sind bis zum 3. März 2019, 24 Uhr, geöffnet. Mitarbeiter der NOZ Medien und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nachwuchssportler

Tel.: 01378/08400187 – 01 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 01) Maik Günther

Tel.: 01378/08400187 – 02 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 02) Jan Hofschröer

Tel.: 01378/08400187 – 03 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 03) Arne Möller

Mannschaft

Tel.: 01378/08400187 – 04 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 04) FC Leschede

Tel.: 01378/08400187 – 05 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 05) SG Lingen-Lohne

Tel.: 01378/08400187 – 06 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 06) Meppen Titans

Persönlichkeit

Tel.: 01378/08400187 – 07 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 07) Björn Buhrmester

Tel.: 01378/08400187 – 08 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 08) Nicole Heidemann

Tel.: 01378/08400187 – 09 oder SMS an 4 20 20 (mobil wahl 09) Maurice Tebbel

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN