Hopp freut sich auf deutsches Publikum Auch Joe Cullen bei Emsland Darts Gala

Geben sich die Ehre bei der Emsland Darts Gala: Weltmeister Michael van Gerwen und Max Hopp. Foto: imago/PA ImagesGeben sich die Ehre bei der Emsland Darts Gala: Weltmeister Michael van Gerwen und Max Hopp. Foto: imago/PA Images

Lingen. Lingen Der letzte Profi-Teilnehmer der Emsland Darts Gala steht fest: Neben Michael van Gerwen, Mensur Suljovic und Max Hopp wird am Freitag, 29. März, auch Joe Cullen in der EmslandArena in Lingen an den Start gehen. „Ich habe mich riesig über die Einladung gefreut“, so der Engländer, der bereits zwei PDC-Events in seiner Karriere gewinnen konnte. „Ich freue mich auf einen lustigen Abend, den ich natürlich am Ende für mich entscheiden möchte.“

Darts-Exhibitions wie die Emsland Darts Gala zählen nicht zu den offiziellen Ranglisten-Turnieren und sind dafür bekannt, dass die Profis versuchen, möglichst spektakuläre Würfe zu zeigen und mit viel Spaß bei der Sache sind. 

Hopp will Heimvorteil nutzen

Neben den vier Weltklassespielern werden vier Amateurspieler an den Start gehen, die zu Beginn der Veranstaltung jeweils auf einen der großen Namen treffen werden. „Auch wenn es für uns eine entspannte Atmosphäre ist – ich möchte auf keinen Fall gegen einen Amateurspieler verlieren“, so der „Maximiser“ Max Hopp. „Ich freue mich auf das deutsche Publikum und werde versuchen, den Heimvorteil so gut wie möglich zu nutzen.“

Begehrte Tickets

Während die Tickets der ersten Kategorie bereits ausverkauft sind, sind sowohl für die zweite Kategorie als auch für den VIP-Bereich nur noch wenige Karten verfügbar. Wer sich die besten Tickets sichert, hat garantiert einen Sitzplatz in Bühnennähe und darf sich neben Catering vor Ort auch auf ein Meet & Greet mit allen beteiligten Spielern freuen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN