Acht emsländische Titelträger Bogenschießen: Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften in Westerhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In der Schülerklasse A siegte Jonas Jansen (Mitte) vor Thorben Jansen (links) und Josch Terhorst. Foto: Hermann NortmannIn der Schülerklasse A siegte Jonas Jansen (Mitte) vor Thorben Jansen (links) und Josch Terhorst. Foto: Hermann Nortmann

Westerhausen. Ein gutes Auge und eine ruhige Hand bewiesen die emsländischen Bogensportschützen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Westerhausen.

Bei den Damen mit dem Recurvebogen schnappte sich Anita Wilbers vom BSC Werlte mit starken 463 Ringen den ersten und Friederike Pinn (BSC Werlte) den dritten Platz. 

Bei den Recvurve Master landete Michael Wilbers (BSC Werlte) auf Rang drei. Bei den Recurve Seniorinnen schoss Karin Schmidt ohne Konkurrenz 521 Ringe.

Jonas Jansen gewinnt

Jonas Jansen (547 Ringe), Thorben Jansen (422 Ringe) und Josch Terhorst (SSG Aschendorf) mit 332 Ringen landeten bei den Recurve Schüler A auf dem Treppchen. Bei den Schüler B holte sich Paul Halavach Rang drei mit 430 Ringen. In der Recurve Jugend überzeugten der Werlter Mathias Kramer (557 Ringe) mit Platz eins und Joris Inholte (450 Ringe) auf drei. Bei der weiblichen Recurve Jugend erzielte Jule Lammers 420 Ringe und gewann Silber. 

564 Ringe von Peter Jöcken

Mit dem Compoundbogen holte Peter Jöcken vom BSC Lingen mit einem starken Ergebnis von 564 Ringen die Goldmedaille. Mit nur sechs Ringen weniger landete der erst 20-Jährige Maximilian Schulte auf Rang zwei. Bei den Compund Master errang Hans Schudy (BSC Lingen, 553 Ringe) Rang drei. Ohne Konkurrenz bei den Compound Master weiblich schoss Christine Stenau (BSC Lingen) 559 Ringe. Hans Staggenborg setzte sich bei den Compound Senioren (BSC Werlte) mit 536 Ringen durch. 

Bei den Blank Damen holte Corinna Neumann (BSC Lingen) vor Silvia Kossen vom BSC Werlte Rang eins.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN