"Das passt bei anderen in zwei oder drei Spielzeiten" Dragons-Geschäftsführer Kröger zieht Bilanz nach einem aufregenden Jahr

Von Malte Schlaack | 29.12.2020, 20:42 Uhr

Zeit zum Durchschnaufen haben die Artland Dragons kaum: Direkt am zweiten Tag in 2021 sind die Quakenbrücker Basketballer im Heimspiel gegen Phoenix Hagen gefordert. Zeit Bilanz zu ziehen nach einem aufregenden Jahr 2020 ist trotzdem. Im Interview spricht Geschäftsführer Marius Kröger über wechselnde Anforderungen, sportliche Entwicklungen und emotionale Ausbrüche.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden