zuletzt aktualisiert vor

Nach der klaren Pleite in Leverkusen Artland Dragons und das ziemlich komplizierte Puzzle

Wenig Platz bekamen die Artland Dragons um Daniel Zdraveski (am Ball) beim Spiel in Leverkusen.Wenig Platz bekamen die Artland Dragons um Daniel Zdraveski (am Ball) beim Spiel in Leverkusen.
Uwe Pulsfort

Leverkusen. Nach der Niederlage gegen Itzehoe haben die Artland Dragons auch ihr Auswärtsspiel gegen Leverkusen verloren. Die Mannschaft von Trainer Tuna Isler offenbarte dabei einige Schwächen.

Eins werden viele Teams in der ProA am Ende der Saison in der Bilanz stehen haben: eine Auswärtsniederlage in Leverkusen. Insofern ist das deutliche 78:97 (36:45) der Artland Dragons bei den heimstarken Bayer Giants kein Beinbruch. Die Art

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN