Eine große Herausforderung Dragons treten als Außenseiter bei Vizemeister Leverkusen an

Duell mit den Großen: Leverkusens Center Dennis Heinzmann (l.) ist immer noch da, Gerel Simmons nicht mehr.Duell mit den Großen: Leverkusens Center Dennis Heinzmann (l.) ist immer noch da, Gerel Simmons nicht mehr.
Rolf Kamper

Quakenbrück. Nach einer nahezu perfekten Vorbereitung hat die Artland Dragons die Realität in der ProA schneller eingeholt als erhofft. Zwei der ersten drei Spiele haben die Quakenbrücker Basketballer gegen vermeintlich schwächer eingeschätzte Gegner verloren. Zumindest diese Sorge müssen sich die Drachen jetzt nicht machen: Bei Vizemeister Bayer Giants Leverkusen am Samstag (19.30 Uhr) sind sie der Außenseiter.

„Wir können aus diesem Spiel lernen, was das ausboxen unter dem Korb und das Zusammenspiel betrifft“, sagt Demetrius Ward. Damit meint der Vize-Kapitän der Dragons nicht etwa den anstehenden Auftritt in Leverkusen, sondern die vergangene Pa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN