65:80 bei Bayer Leverkusen Dragons haben trotz Niederlage im letzten Spiel Grund zum Feiern

Schwer gemacht wurde den Artland Dragons um Spielmacher Zach Ensminger (am Ball) der Weg zum Korb beim letzten Spiel der Playoffs in den ProA in Leverkusen.Schwer gemacht wurde den Artland Dragons um Spielmacher Zach Ensminger (am Ball) der Weg zum Korb beim letzten Spiel der Playoffs in den ProA in Leverkusen.
Frank Fankhauser

Leverkusen. Die Artland Dragons haben ihr letztes Spiel der Saison mit 65:80 bei den Bayer Giants Leverkusen verloren. Grund zum Feiern gab es für die Quakenbrücker aber dennoch.

Gerel Simmons war sich nicht sicher: „Wahrscheinlich muss ich es heute mal probieren“, sagte der Topscorer der Artland Dragons auf die Frage, wie ihm deutsches Bier so schmecke. Die Quakenbrücker Basketballer hatten kurz zuvor zwar ihr letz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN