Ärger über Fehlentscheidung in Rostock Artland Dragons wollen in Heidelberg Frust in Energie umwandeln

Nachdenklich: Trainer Tuna Isler und die Artland Dragons sind aktuell in einer schwierigen Phase.Nachdenklich: Trainer Tuna Isler und die Artland Dragons sind aktuell in einer schwierigen Phase.
Rolf Kamper

Quakenbrück. Die nächste sehr schwere Aufgabe vor der Brust, das letzte Spiel mit Ärger noch im Hinterkopf. Es ist keine leichte Phase, in der sich die Basketballer der Artland Dragons vor dem Spiel am Mittwoch (19 Uhr) bei den MLP Academics Heidelberg befinden.

Normalerweise haken Trainer Tuna Isler und seine Spieler eine Niederlage in der ProA recht schnell ab. Nach dem 92:96 bei den Rostock Seawolves war das aber gar nicht so einfach – Grund war eine höchst umstrittene Schiedsrichterentscheidung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN