Mit stabiler Defensive Negativserie beendet Artland Dragons: Viel weniger Ballverluste beim Sieg in Nürnberg

Kraftvoll: Quadir Welton trug zwölf Punkte zum Sieg der Dragons in Nürnberg bei.Kraftvoll: Quadir Welton trug zwölf Punkte zum Sieg der Dragons in Nürnberg bei.
Werner Schönberger

Osnabrück. Die Artland Dragons haben ihre kleine Negativserie in der ProA beendet. Die Quakenbrücker Basketballer gewannen bei den Nürnberg Falcons mit 82:79 (42:41).

„Nürnberg hat sehr gut gespielt, und vor allem haben sie gut ihre Dreier getroffen. Dennoch hat uns im Endeffekt unsere Defensive Stabilität gegeben, und alle Jungs haben ihren Beitrag geleistet“, sagte Trainer Tuna Isler nach dem knappen S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN